Kirchliche Erwachsenenbildung

Dazu einige Fragen:

  • Warum brauche ich eine Weiterbildung im christlichen Glauben? Wo sind Fragen offen geblieben?
  • Wie haben sich Wissen und Glauben weiterentwickelt im Laufe meines persönlichen Lebens?
  • Wo brauche noch etwas mehr Fundament, etwas das mein Inneres nährt?
  • Welche Bedeutung hat das Christsein in meinem Leben, in meinem Alltag?
  • Aus welchen Quellen lebe ich, was nährt und stärkt mich? Was gibt mir Halt?
  • Was hilft uns im Zusammenleben und wie gestalten wir die Welt der Zukunft?

Dies sind zentrale Fragen, die in der kirchlichen Weiterbildung einer Antwort finden sollen. Dazu gehört natürlich auch ein Bedenken meines Lebens mit allen Zweifeln und Fragen. Es gehört dazu auch die Bereitschaft sich auf diese Themen einzulassen und die Möglichkeit, Erfahrungen zu machen und Neues kennenzulernen.

Die Themen der Kirchlichen Erwachsenenbildung

  • Theologie: Gibt es Gott? Was können wir von Gott erkennen und aussagen? Wer war Jesus von Nazaret und was wissen wir über ihn? Was bedeutet «glauben»? Wie verhält sich der Glaube zu den naturwissenschaftlichen Erklärungen?

  • Bibel: Was wollen uns diese gesammelten Erfahrungen der Menschen mit Gott sagen? Wie sind Widersprüche in der Bibel zu erklären (z.B. die zwei Schöpfungsberichte)? Woher und wozu eine «heilige» Schrift? Was will und kann sie heutigen Menschen noch sagen? Mit welcher Verbindlichkeit?

  • Gottesdienste und Rituale: Warum und wozu feiern wir Gottesdienste? Warum beten? Was ist ein Sakrament? Warum haben wir Symbole und Rituale, Traditionen und Brauchtum? Was sind deren Aussagen?

  • Spiritualität: Was ist meine Grundhaltung und -einstellung zum Leben, zum Menschsein, zur Welt in der wir leben? Welche Quellen nähren mich? Wie drücke ich meinen Glauben aus? Wie kann ich Glauben mit meinem Alltag verbinden?

  • Ethik: Welche Werte bestimmen mein Leben? Wie soll ich mich in schwierigen Fragen entscheiden, mich verhalten und entsprechend handeln? Was sind Moral und Gewissen? Was bedeuten Menschenwürde, Gerechtigkeit, Solidarität, Frieden…? Gibt es allgemeine und verbindliche Grundsätze für alle Menschen?

  • Partnerschaft und Familie: Wie gestalte ich meine Beziehungen und was hilft mir dabei? Wie kann ich Konflikte positiv lösen? Wie kann ich unsere Kinder zu gemeinschaftsfähigen und liebenswürdigen Menschen erziehen? Welchen Stellenwert hat die Sexualität in der Partnerschaft?

  • Kunst und Kultur: Wie hat das Christentum unsere Kultur geprägt? Was teilt mir christliche Kunst mit bzw. was spiegelt sich in ihnen? Welchen Stellenwert haben Bilder und Skulpturen, Musik und Gesang, Literatur und Theater, Filme, Tanz, Performance in meinem Leben und im Zusammenleben der Menschen? Was führt uns zusammen und verbindet uns?

Aus den obigen Fragen ersehen Sie, dass christliche Lebensgestaltung ein Lebensthema ist und bleibt und immer wieder Raum braucht zur Vertiefung und Reflexion. Dies soll uns helfen immer bewusster unser Leben zu gestalten und einen persönlichen Sinn zu finden und schliesslich immer wieder Freude, Dankbarkeit und Zufriedenheit zu erfahren.

Aktuell bieten wir folgende Bildungsangebote an: Christliche Basics 1-4